Sportwoche des TSV Vordorf 2019

Auf eine gut besuchte Sportwoche konnte der neu gewählte Vorstand des TSV Vordorf in diesem Jahr zurückblicken. Vom 18.-26. Mai 2019 fand viel Altbewährtes aber auch einiges Neues auf und neben dem Sportplatz statt.

Jugend- und Herrenspiele, unter anderem auch wieder mit den Sportfreunden Braunschweig, wurden genauso wie die Leichtathletikvereinsmeisterschaft absolviert. Die Damengymnastik zeigte in einer Vorführung ihr Können und auch das Torwandschießen mit Geschwindigkeitsmessanlage des Fußballförderkreises für „Alt und Jung“ war wieder am Start.

Neu im Programm waren verschiedene Radtouren ( Mountainbike, Rennrad – und für Jedermann ) und auch der Lauftreff  lud zu einer Anfänger – und Fortgeschrittenenrunde ein. In Kooperation mit der Schützengesellschaft fand ein Sommer-Biathlon statt, alle Beteiligten waren sich sicher,  eine Wiederholung im nächsten Jahr muss sein !

Ein Highlight in diesem Jahr war sicherlich die Einweihung der Boule-Bahn mit den Gemeindevertretern und allen Beteiligten, im Anschluss wurde die Bahn sofort von „Groß und Klein“ in der restlichen Sportwoche genutzt.

 

Auch das leibliche Wohl kam in den 8 Tagen nicht zu kurz. Egal ob herzhaft am Grill, beim Bürgerfrühstück oder beim legendären Coktailabend mit Pastorenstücken und Salaten  oder süß bei den Kaffeetafeln an den Sonntagen, für jeden Geschmack war etwas dabei.

 

So eine erfolgreiche Sportwoche lässt sich nur mit vielen ehrenamtlichen Helfern planen und durchführen und macht dann richtig Spaß, wenn viele Bürger der Gemeinde Vordorf dieses Angebot auch nutzen.

 

Der Vorstand des TSV Vordorf bedankt sich bei allen Beteiligten und Besuchern und freut sich auf ein gesundes Wiedersehen bei den Feierlichkeiten zum  100. Geburtstag des Vereins vom 24.4.-26.4.2020.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.