Badminton

Geocaching-Fahrradtour

Zum Auftakt der Vordorfer Sportwoche 2015 traf sich die Badminton-Sparte zu einer Geocaching-Fahrradtour. Auf gut 25 km rund ums Meiner Land wurden alle vorgegebenen Caches gefunden und Groß und Klein hatte riesigen Spaß dabei. Es musste unter Baumstümpfen, Steinen und sogar auf Bäumen gesucht werden. Vielen Dank nochmal für die logistische Ausarbeitung der Tour an Tim Bergemann. Zum Abschluss ging es auf eine kräftige Stärkung zur Sportwoche.

Bad_June15

Neues von der Badminton Sparte

Am 05.12.2014, fand eine Wahl statt in der Badminton Sparte.

 

Mit sofortiger Wirkung ist der neue Spartenleiter Andreas Schultze (Tel. 05304 / 54 57).

 

Stellvertretender Spartenleiter ist Roland Dorka.

 

Der Festausschuss wurde wiedergewählt und besteht nach wie vor aus Angela Wiele-Schulze, (Tel. 05304/932811) und Marion Schmiemann.

Personalwechsel in der Badmintonsparte

Spartenleiter Manuel Miska übergibt sein Amt an Oliver Graf und Eckhard Schwarz und übernimmt dankenswerterweise den Übungsleiterjob, assistiert von Merle Murck, Laura Schmiemann (seit November 2011) und Pascal Bachmann. Lobende Worte gab es von Manuel Miska und Oliver Graf am an das ausscheidende Trainergespann Marion Schmiemann / Dirk Spangenberg für ihre engagierte ehrenamtliche Tätigkeit. Dirk war seit 2007 im Amt, Marion blickt auf stattliche 11 Jahre Schülerbetreung zurück. Beiden sei an dieser Stelle herzlich für ihren Einsatz gedankt! Ihren Nachfolgern wünschen wir allzeit ein gutes Händchen!

Spartenturnier 2010

Turniersieger Ingo Bergemann und Achim Schmiemann vor Eckhard Schwarz und David Huismann auf Zwo sowie Andreas Schultze mit unserem inzwischen frisch gekürten Spartenchef Oliver Graf auf Drei.

Spartenturnier-2010-2

Charmante Präsentation unserer hübschen Rote-Laternen-Schnörkelvase – Lisa Schulze mit handfestem Motiv zur Teilnahme am nächsten Jahresturnier in heimatlichen Gefielden !!

Spartenturnier 2009

Das Spartenturnier 2009 brachte spannende Fights, Konditionsgrenzen und Ehrgeiz bis zum letzten Satz. “Für eine Hobby-Sparte auf hohem Niveau”, so die Einschätzung von Vereins-Chef Ingo Schulze, der den Teilnehmern und Übungsleitern für ihre geleistete Trainingsarbeit Lob zollte. Immerhin die Hälfte des Teilnehmerfeldes wurde vom Nachwuchs aus den eigenen Schülergruppen bzw. Neuzugängen gestellt – ein Kriterium für die kontinuierliche Attraktivität der Vordorfer Badmintonsparte.

Spartenturnier2009-2

In bewährter Übung wurden die Vorrundenränge nach Damen und Herren getrennt in gelosten Doppelpartien ausgespielt. Die jeweils besten vier spielten im Halbfinale als Gemischtdoppel weiter. Minimale Punktdifferenzen sorgten für nervenzehrende Finalsätze mit Angela Schulze/Ingo Bergemann als Siegerpaar und Kim Werner/Christoph Küppner auf dem zweiten Platz.
Gar nichts gönnte man sich im Spiel um den dritten Platz, den Lisa Schulze/Eckhard Schwarz ihren Kontrahenten Damaris Huismann/Dirk Spangenberg in zähen drei Sätzen abringen konnten.

Aufgefallen ist ein deutlich erhöhter Anteil Kräfte zehrender längerer Ballwechsel und – “nicht immer, aber immer öfter” – Rückhandclear über die Feldlänge – wir kommen irgendwann ganz groß raus !

Die Sch…-Schnörkelvase (das ist so zu sagen unser “Pumpenkönig”) befindet sich nach leichtem Keramikschaden in fachmännisch restauriertem Zustand (unglaublich, von Herrn Sp. mit Karosseriespachtel repariertes Rokoko) für ein Jahr in der väterlichen Obhut von Manuel Miska – cu in 2010.

SchnoerkelvaseDie Bereitstellung kulinarischer Kleinigkeiten und Getränke durch die Teilnehmer selbst, so wie von den Organisatoren Ina Fiene und Oliver Graf angekurbelt, lief planmässig und liess keine Wünsche offen. Dank geht an das mit Rechner und Drucker gerüstete Turnierbüro, kompetent besetzt mit Manuel Miska und Frank Schulze, an unseren Nachwuchs, der auf eigens dafür hergerichtetem dritten Spielfeld lautstark für Atmosphäre sorgte und unsere Gäste, die das Spielgeschehen mit reichlichem Beifall unterstützen.

Die Badmintonsparte des TSV Vordorf bedankt sich für das Sponsoring der Sachpreise ganz herzlich bei
Horst-Dieter Heinemann – OVB Vermögensberatung AG !

 

Sommerfest 2009

Unser Sommerfest 2009 – ein gelungenes Experiment !

Eingeladen war die TSV-Badmintonsparte samt familiärem Anhang zum Geschicklichkeits-Check auf einem “Badminton-Golf-Parcours”, zusammengeschmiedet aus zweckentfremdeten Turngerätekomponenten von unseren Übungsleitern Marion Schmiemann und Dirk Spangenberg.

Urkunden gab es für alle Teilnehmer. Schüler-Erster wurde Tim Doberstein mit 37 Versuchen, auf den Plätzen 2 und 3 folgten Pascal Bachmann mit 42 und Anne Hermann mit 44 Schlägen. Die “Grossen” wurden angeführt von Thomas Hansen mit 31 Schlägen, gefolgt von Bärbel Olschewsky und Dirk Spangenberg mit je 36 Schlägen. Kim Werner und Papa Jörg einigten sich auf Platz 3 mit je 41 Versuchen.

Dank geht an Manuel Miska und allen Helfern für ihre Top-Organisation, die mit guter Stimmung ihrer Gäste belohnt wurde.