Galerie

Damengymnastik: Zweitagestour nach Bremen

Am Wochenende 29./30.08.2009 trafen sich 24 Frauen geschniegelt und gestriegelt mit guter Laune im Gepäck früh morgens am Sportheim. Von dort ging es per Bus gen Norden, Bremen war das Ziel der diesjährigen Zweitagestour. Unterwegs nahmen wir ein opulentes Frühstück ein, gesponsert von unserer Anne. Vielen Dank nochmal dafür! Vor Ort angekommen, ging es dann gleich per pedes Richtung Marktplatz.

Dort erwartete uns eine Dame, die uns in 2 Stunden die Geschichte Bremens in einer Stadtführung näher brachte, zumindest hat sie es versucht… Anschließend konnte jeder seinen Magen nach Belieben in einem gemütlichen Bistro – Weserblick inklusive – füllen …und nicht nur Weserblick inklusive, auch an einem Laienschauspiel durften wir durch die großen Scheiben des Bistros hindurch teilhaben. An dieser Stelle spare ich mir die Einzelheiten, Insider wissen Bescheid…..Auf alle Fälle mußte jemand durch unsere Geste an diesem Tag keinen Durst mehr leiden….Aber auch wir blieben nicht durstig, denn auf unserem abendlichen Spaziergang Richtung Innenstadt genehmigten wir uns den für Bremen legendären “Sluk ut de lamp“…der wohl jedem dauerhaft in Erinnerung bleiben wird. Und weil wir am Wasser waren, durfte eine Hafenrundfahrt auf der Weser natürlich nicht fehlen. Hungrig und durstig von der Seeluft, gingen wir von unserem Dampfer Richtung Schnoorviertel, schauten uns unterwegs noch ein Mini-Musical der Bremer Stadtmusikanten auf dem Markplatz an und nahmen zum Abschluß der Fahrt noch eine Henkersmahlzeit bei “Beck’s in Snoor“ ein. Zufrieden und glücklich landeten wir am Sonntagabend wieder an dem Startpunkt unserer Reise in Vordorf.

——————————————————————————-

Damengymnastik: Ganz im Zeichen des Sports …

Obwohl der 14.03.2009 kein Mittwoch war, stand der Tag bei den Damen der Damengymnastik ganz im Zeichen des Sports. Eingeteilt in drei Gruppen begaben sich die Teilnehmerinnen in Vordorf, um Vordorf und um Vordorf herum auf Boßeltour. Bestes Wetter, gute Laune und nasse Gräben waren ständige Wegbegleiter. Allerdings konnten die nassen Gräben der guten Laune nichts anhaben, denn mit dem sagenhaften “Boßelkugelkescher“ war das Herausfischen der Kugeln aus den Gräben ein Kinderspiel. Auf halber Strecke wurde in der Waldhütte Eickhorst bei Kaffee und Kuchen Rast gemacht, bevor die Tour in die End­phase ging. Vielen Dank an dieser Stelle an Bärbel Olschewsky für die tolle Idee mit der Hütte! Schließlich und endlich hatten die “Blauen“ mit Siggi, Gaby, Bärbel, Sieglinde, Christel, Uschi und Silvana die Nase vorn. Von frischer Luft und sportlichem Einsatz hung­rig geworden, kehrten die Damen zum Abschluß im Sportheim Vordorf ein und ließen sich von Petra und Bernd Liebich sowie deren Crew mit köstlichen Leckerbissen verwöhnen.

——————————————————————————-

Damengymnastik: Am Aschermittwoch ist noch gar nichts vorbei …

“Am Aschermittwoch ist alles vorbei“… aber bitteschön, doch nicht bei den Damen der Gymnastikgruppe des TSV Vordorf. Alle Karnevalistinnen erschienen wie verabredet in ihrem “schönsten“  Schlafdress in der Turnhalle. Gemäß dem Motto “erst die Arbeit und dann das Vergnügen“ wurde der Body trainiert, bevor man sich die mitgebrachten Leckereien bei einem Gläschen Sekt schmecken ließ. Kompliment an alle Damen, das Bufett war: “SPITZE!“ Es war ein rundum schö­ner Abend, an dem auch das Training der Lachmuskeln nicht zu kurz kam und sobald dachte trotz des müden Outfits noch keiner ans Schlafen …

——————————————————————————-

25.05.2008 – Ausflug in die Autostadt Wolfsburg

Ein Ausflug ganz in die Nähe… Dieses Mal zog es die Damen der Gymnastiksparte nicht in die Ferne, ganz im Gegenteil. Das Ziel, die Autostadt Wolfsburg, lag vor der Haustür. Kaum aus den PKW vor Ort ausgestiegen, ging es auch schon für eine 1,5 stündige Mittellandkanalfahrt auf’s Schiff. Als wir wieder festen Boden unter den Füßen und leckeren Erdbeerkuchen im Bauch hatten, waren wir aufnahmebereit für die Informationen, die wir bei einer zweistündigen Führung erhielten. Wir erfuhren Wissenswertes über die Entwicklung des Automobils, über Biokraftstoff und besuchten ein Simulationskino. Letzeres besuchten allerdings nicht alle. Diejenigen, die dieses “Highlight“ ausließen, wußten schon warum. Andere waren begeistert und wieder andere waren nach dem Besuch um eine Erfahrung reicher…  Bei einer zünftigen Brotzeit im Vordorfer Schützenheim waren sich zum Schluß aber wieder alle einig, es war ein schöner Ausflug bei bestem Wetter.

——————————————————————————-

Sportwoche 2008

——————————————————————————-

40 Jahre Damengymnastik 2007

——————————————————————————-

Radtour im Alten Land 2006

——————————————————————————-

Fasching 2006

——————————————————————————-

Wochenende in Naumburg/Saale 2005

——————————————————————————-

Sportwoche 2005

——————————————————————————-

Tagesfahrt nach Celle 2004

——————————————————————————-

Landesgartenschau Wolfsburg 2004

——————————————————————————-

Wochenende in Berlin 2003

——————————————————————————-

Sportwoche 2002

——————————————————————————-

Wochenende in Goslar 2000

——————————————————————————-

Drittes gemeinsames Outfit 2000

——————————————————————————-

Tagesfahrt zum Wilseder Berg 1999

——————————————————————————-

Zweites gemeinsames Outfit 1994

——————————————————————————-

Wochenendfahrt nach Hohegeiß zum 20-jährigen Spartenjubiläum 1987

——————————————————————————-

Wochenendfahrt nach Hohegeiß zum 15-jährigen Spartenjubiläum 1982

——————————————————————————-

Tagesfahrt nach Koblenz 1982

——————————————————————————-

Radtour durch den Papenteich 1981

——————————————————————————-

Erstes gemeinsames Outfit 1977

——————————————————————————-

Kommentar verfassen