Jahreshauptversammlung des TSV Vordorf

Am Samstagabend des 25. Januars 2020 begrüßte die 1. Vorsitzende Torgard Liebich 118 ! Mitglieder des TSV Vordorf zur Hauptversammlung im Gasthof „Zur Post „ in Vordorf.

Neben dem Rechenschaftsbericht des Vorstandes und des Kassenwartes erfuhren die Mitglieder auch Wissenswertes aus den einzelnen Sparten. Viele Ehrungen waren zu verzeichnen, neben der Sportabzeichenvergabe für 23 Erwachsene wurden auch die Mitglieder für ihre Vereinszugehörigkeit geehrt. So erhielten die silberne Ehrennnadel für 25 Jahre Mitgliedschaft: Katrin Behrends, Astrid Brandes, Martina Dennis und Michel Buchwald, Bernd Dannenberg, Sarah und André Heine, David Huismann, Silvia und Frank Huschert,  Jutta und Andreas Jung, Christel und Gerd Jung, Silke und Swea Kiene, Bernd Kühle, Petra Liebich, Torgard Liebich, Melanie Mehlmann, Günter Olschewsky, Dominic Reinecke, Ilona Rogall, Imtraut Scheibel, Petra Wendt und Norbert Werthmann.

Für 40 Jahre im TSV wurden Lars Holste und Peter Reinecke geehrt.  Die goldene Ehrennadel für 50 Jahre erhielten Elvira Höper, Ursula Meierding, Horst Reinecke und Margot Reinecke.

Die Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft  erhielten Karin und Rolf Pause sowie Werner Rinkel.

Für seine 70jährige Verbundenheit zum TSV Vordorf wurde Gerhard Fedtke geehrt.

Der Vorstand des TSV Vordorf bedankt sich bei seinen geehrten Mitgliedern für die jahrelange Treue zum Verein.

Viel Gutes aus dem Vereinsleben war zu berichten, aber auch kritische Themen wurden angesprochen. Im Jugendbereich fehlen immer noch Betreuer, die Position eines Pressewartes bleibt weiterhin unbesetzt und ein Jugendleiter wird zur neuen Saison gesucht.

Mit Dennis Busch (2. Vorsitzender) und Ingo Behrends (2. Kassierer) wurden zwei Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt und es galt auch Danke zu sagen an Torgard Liebich für die Sportabzeichenvergabe, Dorothea und Jörg Hinze für ihr Engagement beim Lauftreff und an John Muldoon als „gute Seele des Vereins“.

In einem Fotorückblick konnten die Mitglieder das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren lassen und sich zusammen mit dem Vorstand mit einem Ausblick auf das Jubiläumsjahr mit dem Festwochenende vom 24.4.-26.4.2020 und der Sportwoche vom 6.6.-14.6.2020 freuen.

Gisela Loss und Torgard Liebich am 25.01.2020

Gerhard Fedtke ist „70 Jahre“ TSV-Mitglied, am 25.01.2020 geehrt

Clevere Vordorfer gewinnen den Papenteich-Cup

Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /mnt/web208/e0/15/51082315/htdocs/wp-includes/formatting.php on line 4796

Groß Schwülper:

Die Außenseiter machten „Ärger“. Doch am Ende durfte der Favorit jubeln:

Die Bezirksliga-Fußballer des TSV Vordorf, die laut Tabelle zurzeit im Freien die beste Mannschaft im Südkreis sind, sind nun auch die Nummer 1 unter dem Hallendach.

Die Blau-Weißen sicherten sich letztlich souverän den Turniersieg beim Papenteich-Cup. Im Finale feierte der TSV, der von Torsten Olbrich und Christopher Elbe gecoacht wurde, einen 4:0-Erfolg gegen die Überraschungsmannschaft vom VfL Rötgesbüttel.

„Rötgesbüttel hat ein super Turnier gespielt – den VfL konnte man sich wirklich gut angucken“, lobte Olbrich den Kreisklassisten, der als einziges Team in der Vorrunde alle vier Partie für sich entschied. Glück hatte dagegen Bezirksligist FSV Adenbüttel Rethen: Durch einen 6:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen den 1. FC Wedelheine zog die FSV – dank der besseren Tordifferenz – noch an Titelverteidiger FC Schwülper I vorbei und schaffte als Zweiter den Einzug ins Halbfinale.

Dieses hätte der TSV Vordorf dagegen fast verpasst. Auch, weil mit dem VfB Gravenhorst (2. Kreisklasse 2) ein weiterer „Underdog“ stark aufspielte und am Ende neun Punkte auf seinem Konto hatte. Die Vordorfer mussten ihr letztes Spiel gegen das Legenden Team somit unbedingt gewinnen, um die Vorrunde zu überstehen. „30 Sekunden vor Schluss haben wir dann erst das 3:2 erzielt“, berichtete Torsten Olbrich.

Zum TSV-Matchwinner avancierte John Osagie Osagie, der nicht nur hier das Siegtor markierte, sondern mit neun Treffern auch noch Torschützenkönig des Turniers wurde.

Der FC Schwülper II gewann sein letztes Gruppenspiel noch mit 5:1 gegen Abbesbüttel – und kam damit aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber Gravenhorst noch als Zweiter weiter.

Im Halbfinale war für den FC dann jedoch Schluss:

Rötgesbüttel setzte seinen Siegeszu mit einem 3:2 weiter fort.

Im zweiten Halbfinale kam es zum Duell der Bezirksligisten: Der

TSV Vordorf traf auf die FSV Adenbüttel Rethen – und machte beim 5:1-Erfolg die Tore stets zur richtigen Zeit. „Hinten hat uns Pascal Morhardt mit seinen Paraden im Spiel gehalten, und vorne haben wir dann getroffen“, meinte Olbrich:

„Dieses Spiel hat uns Sicherheit für Finale gegeben.“ Dort ließen die Vordorfer den VfL Rötgesbüttel kommen und warteten ab. „Damitist Rötgesbüttel nicht zurecht gekommen. Wir haben das gut ausgespielt, haben clever agiert“, freute sich der TSV-Hallencoach, der Ausrichter FC Schwülper noch ein großes Lob aussprach. „Das Turnier war wieder top organisiert.“

 

Gruppe 1

SSV Didderse – 1. FC Wedelheine 2:0

FC Schwülper I – FSV Adenbüttel Rethen 3:3

VfL Rötgesbüttel – 1. FC Wedelheine 3:2

SSV Didderse – FC SchwülperI 2:5

VfL Rötgesbüttel – FSV Adenbüttel Rethen 5:0

  1. FC Wedelheine – FC SchwülperI 5:6

VfL Rötgesbüttel – FC SchwülperI 3:2

FSV Adenbüttel Rethen – SSV Didderse 7:3

VfL Rötgesbüttel – SSV Didderse 3:2

FSV Adenbüttel Rethen – 1. FC Wedelheine 6:0

 

Tabelle

  1. VfL Rötgesbüttel 4 14:6 12
  2. FSV Adenbüttel Rethen 4 16:11 7
  3. FC Schwülper I 4 16:13 7
  4. SSV Didderse 4 9:15 3
  5. 1. FC Wedelheine 4 7:17 0

 

Gruppe 2

TSV Vordorf – SV Abbesbüttel 6:1

VfB Gravenhorst – FC Schwülper II 1:3

Legenden Team – SV Abbesbüttel 3:0

TSV Vordorf – VfB Gravenhorst 2:3

Legenden Team – FC Schwülper II 4:5

SV Abbesbüttel – VfB Gravenhorst 2:3

Legenden Team – VfB Gravenhorst 3:5

FC Schwülper II – TSV Vordorf 1:5

Legenden Team – TSV Vordorf 2:3

FC Schwülper II – SV Abbesbüttel 5:1

 

Tabelle

  1. TSV Vordorf 4 16:7 9
  2. FC Schwülper II 4 14:11 9
  3. VfB Gravenhorst 4 12:10 9
  4. Legenden Team 4 12:13 3
  5. SV Abbesbüttel 4 4:17 0

 

Endrunde

Halbfinale

VfL Rötgesbüttel – FC Schwülper II 3:2

TSV Vordorf – FSV Adenbüttel Rethen 5:1

 

Spiel um Platz 3

FC Schwülper II – FSV Adenbüttel Rethen 2:1

 

Finale

VfL Rötgesbüttel – TSV Vordorf 0:4

Quelle: Gifhorner Rundschau

 

Termine der Dorfgemeinschaft Vordorf 2020

Termine der Dorfgemeinschaft Vordorf 2020

Verein Datum Uhrzeit Wo was
Jugendfeuerwehr 11.01. Einsammeln der Weihnachtsbäume
Gemischter Chor Vordorf-Meine-Rethen 11.01. 10:00 Thune Braunkohlwanderung
TSV 25.01. 19:00 Gasthof zur Post Jahreshauptversammlung
Schützengesellschaft 01.02. 19:00 Schützenheim Jahreshauptversammlung
Gemischter Chor Vordorf-Meine-Rethen 07.02. 19:00 Gasthof zur Post Mitgliederversammlung
Freiwillige Feuerwehr 12.02. 16:30-19:30 Sportheim Blutspende
Fö-Verein „Ein Geschenk für Gifhorn“ 15.02. 13:00-15:00 Gasthof zur Post Basar „Alles was bewegt“
Schützengesellschaft 23.02. 13:00 Schützenheim Boßeltour für jedermann
Fö-Verein MRR-Schule 29.02. 12:00-14:30 Schule Babybasar
Fußball-Förderkreis 06.03. 19:00 Sportheim Jahreshauptversammlung
Fö-Verein MRR-Schule 21.03.-27.03. Festplatz Vordorf Zirkusprojektwoche
Musikverein 04.04. 16:00 Sportheim Generalversammlung
Schützengesellschaft 05.04. 18:00 Schützenheim Osterschießen-Preisverteilung
Freiwillige Feuerwehr 11.04. 19:00 Osterfeuerplatz Osterfeuer
TSV 24.04.-26.04. Festplatz Vordorf 100 Jahre Sportverein
Alle Vereine 01.05. 11:00 Lindenplatz Aufstellen des Maibaumes
TSV 06.06.-14.06. Festplatz Vordorf Sportwoche
Musikverein 26.06.-28.06. Fahrt nach Amsterdam
Gemischter Chor Vordorf-Meine-Rethen 05.07. Kapelle Vordorf Singen
Schützengesellschaft 28.08.-30.08. Festplatz Vordorf Schützenfest
Motorrad-Club 05.09. 09:00 Motorradtour
Fö-Verein MRR-Schule 19.09. 12:00-14:30 Grundschule Vordorf Babybasar
Fö-Verein MRR-Schule 24.09. 20:00 Gasthof zur Post Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr 13.10. 16:30-19:30 Blutspende
Musikverein 30.10. 18:00 Gasthof zur Post Schlachteessen
Alle Vereine 02.11. 19:00 Gasthof zur Post Terminabsprache – Fö-Verein „EGfG“ lädt ein
Fö-Verein „Ein Geschenk für Gifhorn“ 02.11.-21.11. Abgabezeit Geschenke
TSV 07.11. 18:00 Sportheim Spar-Auszahlung
Kindergarten 13.11. 17:00 Sportheim Laternenfest
Fö-Verein „Ein Geschenk für Gifhorn“ 14.11. 12:30-16:00 Gasthof zur Post Buch- und Spielzeugbörse
Alle Vereine 15.11. 11:30 Gasthof zur Post Treffen  – Volkstrauertag/Kranzniederlegung
Freiwillige Feuerwehr 21.11. 13:45 Sportheim Braunkohlwanderung
Alle Vereine 28.11. 14:00-19:00 Gasthof zur Post Weihnachtsmarkt
Schützengesellschaft 05.12. 18:00 Schützenheim Weihnachtsschießen-Preisverteilung
Gemischter Chor Vordorf-Meine-Rethen 06.12. 11:15 Kapelle Vordorf Singen
TSV 12.12. 18:00 Gasthof zur Post Weihnachtsfeier Fußball TSV
Schützengesellschaft 15.12. 18:00 Schützenheim Jahresabschluss
Feuerwehr 29.12. 19:00 Gasthof zur Post Jahreshauptversammlung
TSV 30.01.2021 19:00 Gasthof zur Post Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr Einweihung Gerätehaus

Damengymnastik in Weihnachtsstimmung

Am 3.12.19 trafen sich die Damen der Damengymnastik zur alljährlichen

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Zur Post.

34 Mitglieder waren wieder gutgelaunt erschienen und nach dem offiziellem Teil

mit Rückblick auf das vergangene Jahr und seinen vielen Ereignissen, wurde der

Abend von leckerem Essen und ebensolchen Getränken begleitet.

Die Damen vom Festausschuss hatten sich wieder viel Mühe gemacht und für jeden ein wunderschönes leuchtendes Geschenk bereitet.

Einen Wermutstropfen gab es jedoch, da die langjährige Übungsleiterin Heidrun Bollart nach 25 Jahren ihre Tätigkeit beenden wird.

Zur Unterhaltung trugen einige kurzweilige Lesungen bei. Und mit der Vorfreude auf die am 8. Januar stattfindende Glühweinwanderung, trennte man sich am späten Abend wieder.

Das Treffen zur Glühweinwanderung ist am 8.1. um 19:30 am Sportplatz