Archiv der Kategorie: Allgemein

Fussball-Spartenversammlung, So. 08.04.2018 – 18:00 Uhr

Am So. 08.04.2018 um 18 Uhr findet im Sportheim eine außerordentliche Fussball-Spartenversammlung statt. Einige sehr interessante und extrem wichtige Themen müssen besprochen werden – daher hoffen wir auf rege Beteiligung.

Euer TSV-Fussballsparte

 

TSV Vordorf – Jahreshauptversammlung

Am 27. Januar 2018 fand die Jahreshauptversammlung des TSV in der Gaststätte „Zur Post“ statt. Vorsitzender Schulze und seine Vorstandskollegen waren gut vorbereitet und so konnten die zahlreichen Punkte der Tagesordnung zügig abgehandelt werden. Zuerst überreichte Torgard Liebich die Erwachsenen-Sportabzeichen. Mit der Vereinsnadel geehrt wurden Nico Ahrens, Manuela Glindemann, Benjamin Köhler, Michaela Oppermann, Larissa Schwarz, Markus Stebner, Dennis Weiland, Elisabeth Weseloh-Harms, Peter Wollmann (25 Jahre). Bianca Ackerknecht, Sven Liebich, Olaf Petersik, Irmtraut Pflaumbaum, Ingrid und Peter Rex, Torsten Schell, Rüdiger Vetter, Kai Wille, Helga Wilmer (40 Jahre). Günter Benke, Frank Engeler (50 Jahre). Olga Germershausen, Walter Kowalski (70 Jahre). Überrascht und sichtlich gerührt reagierte Renate Reinecke über die Ernennung zum Ehrenmitglied für über 40jährige Vorstandsarbeit und Vorsitz der Turnsparte.


Die überarbeitete Vereinssatzung wurde einstimmig verabschiedet.
Aus den ausführlichen Berichten der Spartenleiter konnten die Versammlungsteilnehmer viel Positives mit nach Hause nehmen so wie aus dem Bereich Fußball-Jugend und Fußball-Herren und den tollen Erfolgen der Leistungsturnsparte. Doch es ist nicht alles rosig. Es wird immer schwieriger, Nachfolger für ein Ehrenamt zu motivieren. So konnte auch in den folgenden Wahlen der Vorstandsstellvertreter nur die Position des 2. Vorsitzenden durch die Wiederwahl von Dennis Busch und der Pressewartin Anastasia Reiter besetzt werden. Das Amt des 2. Kassierers wurde nicht gefüllt.

Positiv ist die Meldung der gesicherten Nachfolge der Spartenleitung Fußball-Senioren.
Vorsitzender Schulze gab die anstehenden Veranstaltungstermine bekannt und wies auf die anstehende Agenda „100-Jahr-Feier“ in 2020 hin.

http://www.waz-online.de/Gifhorn/Papenteich/Vorsitzender-mahnt-mehr-Engagement-an

 

Turniersieger!!

Am Sonntag, 14. Januar 2018 ging es für uns am frühen Morgen gen Hondelage.

Die JFV Kickers hatten zu einem Turnier eingeladen.

Gleich im 2. Spiel des Turniers hieß unser Gegner Eintracht Braunschweig. Das Spiel gewannen wir souverän mit 3:0. Auch das Spiel gegen den Gastgeber JFV Kickers wurde überlegen geführt, nur leider wollte der Ball einfach nicht über die Torlinie, so dass diese Partie etwas unglücklich mit 0:0 endete.

Im dritten Spiel hingegen wurde das Tor wieder getroffen,  so dass das Spiel gegen die JSG Asse mit 2:0 von unseren Jungs gewonnen wurde.

 

Somit zogen wir als Vorrundenzweiter, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses, hinter den JFV Kickers in die Goldgruppe ein.

 

In der Goldgruppe bekamen wir es mit Borussia Salzgitter, dem ersten der Vorrundenstaffel, zu tun. In einem starken Spiel gewannen wir auch dieses mit 2:0, so dass es jetzt auf das Finale gegen den VfB Fallersleben ankam.

In einem sehr intensiven Spiel konnten wir auch dort die Oberhand behalten und gewannen das Finale mit 2:0.

 

Das erste Turnier im Jahr 2018 gewannen unsere Jungs verdient und ohne Gegentor !

 

Weiter so  !

Weihnachtsfeier der JSG E-Jugend

Die diesjährige Weihnachtsfeier der E-Jugend fand im Greifhaus in Braunschweig statt.
Hier wurden bei den Fußballern unter Anleitung eines Trainers beim Klettern die Armmuskulatur und Körperspannung trainiert.
Frisch gestärkt vom mitgebrachten Fingerfood-Buffet der Eltern ging es dann in die zweite Runde, um das Erlernte beim Klettern anzuwenden.
Zum Abschluss gab es für alle Jungs inkl. Trainer als Weihnachtsgeschenk noch neue JSG-Mützen für den Winter.
Die E-Jugend der JSG Südkreis wünscht allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2018.
 

Leistungsturnen: Anna Sophie Albrecht und Anna-Carolina Wolpers in den Landeskader 2018 berufen!

Beide Turnerinnen vom TSV Vordorf sichern Platz 1 beim Perspektivwettkampf (Kadertest)

Am 2. Dezember fand im Turnleistungszentrum in Hannover Badenstedt der Perspektivwettkampf, welcher als Qualifikation zum Landeskader dient, statt. Zu diesem Kadertest wurden Turnerinnen eingeladen, die im September besonders gut bei der Landesmeisterschaft abgeschnitten haben und die geforderte Kaderpunktzahl erreicht haben. Darunter  waren die beiden Vordorferinnen Anna Sophie Albrecht und Anna-Carolina Wolpers. Beim Kadertest wurden athletische Normen (wie Seilspringen, Tauklettern, Schweizer Handstände, Spagat usw.) und technische Normen (Elemente am  Balken, Barren, Reck und Boden) abgefragt. Die Turnerinnen, welche in beiden Normen mind. 65 % erreichen, werden voraussichtlich 2018 im Landeskader aufgenommen.

 

In der Altersklasse 7 startete Anna Sophie Albrecht für den TSV Vordorf. Die jüngste Vordorferin hatte ein sehr erfolgreiches Wettkampfjahr. Sie wurde Bezirksmeistermeisterin im Frühjahr, siegte mit ihrer Mannschaft bei der Landesmeisterschaft im April, wurde Bezirksmeisterin im Herbst und wurde sogar Landesmeisterin Einzel im September. Im Perspektivwettkampf trat Anna gegen 9 weitere Turnerinnen an. Der Wettkampf verlief für die Vordorferin gut. Sie starte bei den athletischen Normen und bekam unter anderen Volle Punktzahl beim Seilspringen, Schweizer Handstand (Einsenken) und bei der Brücke. Bei den technischen Normen lief auch alles rund. Anna stand Rad und Handstand auf dem Balken und schaffte beim Wettkampf erstmals die freie Felge am Reck. Die Vordorferin war die beste am Balken und Barren, die drittbeste am Boden. Schließlich war Anna Albrecht die einzige aus der Altersklasse 7, die sowohl bei den athletischen als auch bei den technischen Normen über 65 % der geforderten Übungen geschafft hat und siegte damit auch den letzten Wettkampf in diesem Jahr. Die junge Turnerin nahm bei der Siegerehrung stolz und verdient ihre Goldmedaille entgegen.

In der Altersklasse 10 trat Anna-Carolina Wolpers an. Sie ist eine von sechs Turnerinnen aus Niedersachsen, die die Anforderungen der AK 10 noch schafft. Die Vordorferin wurde aufgrund ihrer guten Leistungen im Wettkampfjahr 2017 zum Kadertest eingeladen. Anna-C. turnte dieses Jahr das erste Mal bei bundesoffenen Wettkämpfen mit und steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf. Beim Deutschland-Cup (Mannschaftswettkampf) hatte Anna-C. sogar die beste Balken- und zweitbeste Bodenwertung in ihrer Altersklasse deutschlandweit! Ein Einzelsieg blieb bisher leider aus. Das änderte sich aber beim Perspektivwettkampf. Hier siegte Anna-Carolina Wolpers nämlich deutlich mit 7,5 Punkten Vorsprung und besiegte zum ersten Mal ihre Konkurrentinnen. Die Turnerin war sowohl die beste bei den athletischen, als auch bei den technischen Normen. Sie war die einzige Turnerin in ihrer Altersklasse, die in beiden Bereichen über 65 % der geforderten Normen erreichte. Die Ansprüche in der Altersklasse 10 sind besonders hoch. Anna-C. schaffte unter anderen 20 Klimmzüge, vier Saltos vorwärts in Folge, freies Rad auf dem Balken (als einzige Turnerin) sowie freie Felgen in den Handstand am Stufenbarren.  Die Vordorferin war mit Abstand die beste Turnerin am Balken und die zweitbeste Turnerin am Barren und Boden. Nach diesen tollen Leistungen nahm Anna-C. sehr stolz und verdient ihre Goldmedaille entgegen.

Kurz vor Weihnachten bekamen bei beiden Vordorferinnen dann die tolle Nachricht: Anna Sophie  Albrecht und Anna-Carolina Wolpers wurden aufgrund sehr guter Leistungen in diesem Jahr in den Landeskader 2018 berufen.  Das gesamte Vordorfer Trainerteam freut sich sehr. „Wir sind sehr stolz auf beide Mädels. Sie haben sich die Kaderplätze durch Fleiß im Training und gute Leistungen in den Wettkämpfen wahrlich verdient! Und ich hoffe, dass sie im nächsten Jahr weiter an sich arbeiten und die Leistungen im Wettkampf weiter so toll bestätigen.“, so die beiden Trainerinnen Michaela Hendel und Kim Ellmrich.

Fußball Weihnachtsfeier TSV Vordorf 2017

Bereits zum fünften Mal in Folge kamen die Senioren Fußballmannschaften des TSV Vordorf im Gasthof zur Post zur Weihnachtsfeier zusammen. Dieses Mal leider ohne die Damenmannschaft. Die SG Vordorf/Adenbüttel/Rethen feierte dieses Jahr zeitgleich in Adenbüttel. Die 1. Herren,  2. Herren und die Alten Herren füllten mit ihren Gästen am Tag vor dem 2. Advent den Saal und feierten ausgiebig den Jahresabschluss. Neben Ehrungen von und Danksagungen an Ehrenamtlichen und Sponsoren gab es einen Auftritt der Alten Herren Kreisligamannschaft. Sie kopierten das Original vom Jailhouse Rock Musik Video mit Elvis Presley und begeisterten das Publikum. 110 Männer und Frauen tanzten bis in die frühen Morgenstunden. Danke an alle, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben.

  • Fußballförderkreis TSV Vordorf

Wenn warme Gedanken nicht reichen….

Der Winter ist definitiv angekommen und wir mussten auch schon das erste Mal Schnee schippen. Aber euer FußballFörderKreis ist längst drauf vorbereitet!

Ob zum Nikolaus, als Weihnachtsgeschenk oder einfach nur weil sie modisch perfekt mit allen möglichen Styles kombinierbar sind, bieten sich unsere wunderschönen Schals und Beanie-Mützen an. Als Kombi-Set für nur €15 (Beanie €8, Schal €7) seid ihr mit dem stilechten TSV-Look perfekt ausgestattet. Bestellungen nehmen wir gerne per Email unter: ffk@tsv-vordorf.de entgegen.