1. Herren besiegt im Wittinger Kreispokal den SV Osloß mit 6:5 im Elfmeterschießen

14.12.2014

Einfach kann jeder, also fabrizierte unser Team heute ein Krimi. Vom Anpfiff an dominierte unser Team das Geschehen und erspielte ein deutliches Übergewicht. Doch die Gäste verteidigten konzentriert. In der 24. Minute erzielte Fabian Liebich die verdiente Führung. Auch nach dem Wechsel ergab sich dasselbe Bild. Wir waren am Drücker, und verpassten es die Führung auszubauen. Entweder brachten die Gäste noch ein Bein dazwischen, oder wir waren im Abschluss zu unkonzentriert. In der zweiten Minute der Nachspielzeit trafen alle Fußballerweisheiten ein, und die Gäste glichen per Freistoß, mit ihren quasi ersten Torschuss, durch Mario Fischer aus. Im Elfmeterschießen setzten wir uns dann aber durch die Tore von Patrick Moslehner, Fabian Liebich, Tobias Steinweg, David Voltmer und Dominik Reinecke verdient durch.

Aufstellung: Schmidt – Weiland, Steinweg, Grobe, Kruse (23. Reinecke) – Heine (77. Schmiemann), Moslehner (73. Albrecht), Hahn, M. Buchwald – Voltmer, Liebich

Bank: D. Buchwald (ET)

Tore: 1:0 Liebich (24.), 1:1 Fischer

Elfmeterschießen: 2:1 Moslehner, 2:2 Fischer, 3:2 Liebich, 3:3 Delau, 4:3 Steinweg, 4:4 Jerger, 5:4 Voltmer, 5:5 Kascha, 6:5 Reinecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.