Sieg im zweiten Heimspiel

Es begann in der ersten Halbzeit etwas schwierig. Hecktische Spielweise und Unruhe prägten die ersten Spielminuten.

Durch eine Fehlkommunikation mit Torwart Mario Heine verursachte Roy Schildt das 0-1 durch ein unglückliches Eigentor.

Wir ließen uns von dem Gegentreffer aber nicht unterkriegen und erspielten uns einige Torchancen welche Nico Engeler zum 1-1 Ausgleichstreffer nutzte.

Weiterhin Spielten wir gut zusammen und bewiesen Mannschaftsgeist auf dem Platz der durch den 2-1 Führungstreffer von Ikponmwosa John Osagie Osagie belohnt wurde.

 

Auch die Zweite Hälfte begann vielversprechend für uns.

Die Bälle liefen gut durch unsere Reihen und wir setzten Osloß weiter unter Druck.

Alles klar machte für uns dann Michael Brendel mit dem Treffer zum 3-1 Endstand.

Die Torschützen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.