Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften der AK-Turnerinnen

Alle 4 Vordorfer Turnierinnen qualifizieren sich zur Landesmeisterschaft am 16.September in Hannover

 

                                

 

Am 2. September 2017 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften des AK-Programms, auch Olympiaprogramm genannt, in Schladen und Hildesheim statt. Das AK-Programm ist für besonders talentierte Kinder, da hier die Übungen streng vorgegeben sind. Es kommt auf jede Arm- und Fußhaltung an und die Übungen werden von Jahr zu Jahr schwieriger. Vier Turnerinnen des TSV Vordorf, die einzigen im Kreis Gifhorn, turnen dieses Olympiaprogramm. Die Bezirksmeisterschaft ist zugleich die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.

 

In der AK 7 ging Anna Sophie Albrecht an den Start. Gewohnt souverän turnte das jüngste Turntalent aus Vordorf ihre schon schwierigen Übungen an den vier Geräten. Dabei konnte sie vor allem am Stufenbarren und Schwebebalken überzeugen und ihren Vorsprung ausbauen. Am Ende siegte sie mit insgesamt 4 Punkten Vorsprung und wurde verdient Bezirksmeisterin in dieser Altersklasse.

Mia Lieberknecht startete in der AK 9. Diese schwierigen Übungen schaffen nur noch insgesamt 3 Mädchen aus dem gesamten Bezirk Braunschweig, der sich bis Göttingen zieht. Mia kam am Freitag erst von ihrer Klassenfahrt wieder. Am Boden und Stufenbarren zeigte sie ausdrucksstarke und mit Höchstschwierigkeiten gespickte Übungen. Bis zum letzten Gerät lag sie sicher auf dem 2. Platz. Am Schwebebalken jedoch zeigte sich die wöchentliche Anstrengung und das fehlende Trainerin. Insgesamt vier Stürze an diesem Gerät warfen sie zurück auf den 3. Platz. „Mia wird jedoch trotzdem an den Landesmeisterschaften teilnehmen, da sie Mitglied des Landeskaders ist. Bis zu den Landesmeisterschaften werden wir noch fleißig trainieren“, so Trainerin Kim Ellmerich.

In der AK 10 gingen zwei Vordorferinnen an den Start. Das Teilnehmerfeld ist hier ebenfalls sehr dünn, da nur noch wenige Turnerinnen die geforderten Elemente zeigen können.

 

Marie Schimpf erturnte besonders am Sprung und am Balken viele Punkte. Am Balken werden hier unter anderen Bogengang vorwärts und Flick-Flick gefordert. Besonders ausdrucksstark turnte sie ihre Bodenübung, in der schon Strecksalto vorwärts und rückwärts gefordert sind. Insgesamt gewann Marie in der AK 10 und wurde verdient Bezirksmeisterin.

Anna Carolina Wolpers, ebenfalls AK 10, startet auf Wunsch der Landestrainer in Hildesheim (Turnbezirk Hannover). Anna W. trainiert in der Landeskadergruppe mittlerweile 5 Mal die Woche im Leistungszentrum in Hannover. Anna turnte einen starken Wettkampf. Sie hat die Tageshöchstwertung am Balken und am Boden erhalten. Leider stürzte Anna W. am Stufenbarren, was ihr den Sieg kostete. Anna wurde mit 0,2 Punkten Rückstand Vizebezirksmeisterin.

Als nächstes geht es dann für alle vier Turnerinnen des TSV Vordorf zur wichtigen Landesmeisterschaft nach Hannover Langenhagen.

 

Kommentar verfassen