2. Herren: Niederlage in Ummern

3. Kreisklasse 2: VfL Germania Ummern II – TSV Vordorf II, 3:1 (0:1), Ummern

Am Sonntag den 20. Oktober traf die 2. Herren des TSV Vordorf  auf den vermeintlich schwächeren Gegner Vfl Germania Ummern 2. Ein erster Auswärtssieg blieb dem TSV allerdings vergönnt und die Mannschaft musste mit einer 1:3 Niederlage heim fahren.

Direkt ab Anpfiff zur ersten Halbzeit kam seitens des TSV viel Hektik aufgrund von Stellungsfehlern auf, woraus einige Torchancen für den Vfl Ummern entstanden. Diese resultierten allerdings nicht in einem Führungstreffer der Heimmannschaft. Nachdem sich der TSV etwas gefangen hatte wendete sich das Blatt und es entstanden einige Möglichkeiten gegen den Gegner in Führung zu gehen. Zur Halbzeit gelang lediglich eine knappe Führung von 1:0 durch John Osagie Osagie.

Die Halbzeitansprache des Heimtrainers zeigte offenbar Wirkung, da schon in der 47. Minute der Ausgleichstreffer gegen den TSV gelang. Im weiteren Spielverlauf schien die Mannschaft des TSV Vordorf 2 demotiviert und lustlos, woraus zwei weitere Treffer für die Heimmannschaft resultierten die den Endspielstand von 1:3 festlegten.

Im Tableau hatte der Sieg von VfL Germania Ummern II keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz neun. Trotz der Schlappe behält TSV Vordorf II den fünften Tabellenplatz bei. Am nächsten Sonntag reist VfL Germania Ummern II zu SV Osloß II, zeitgleich empfängt TSV Vordorf II VFR Wilsche-Neubokel II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.