2. Herren marschiert weiter und siegt mit 4:1 gegen den SV Leiferde 2

28.08.2016

4:1 gegen den SV Leiferde2!!!! Das ist unglaublich, wenn man die letzten Jahre Revue passieren lässt. Leiferde besiegte den TuS Ahnsen am ersten Spieltag mit 15:0 und in den letzten Jahren gab es auch für unsere Jungs regelmäßig eine Packung. Die Elf um Coach Daniel Ungar zeigt aber mittlerweile ein ganz anderes Gesicht und ging mit entsprechendem Selbstbewusstsein in die Partie. In der ersten Hälfte gestaltete sich das Spiel relativ ausgeglichen und es sprangen hüben wie drüben noch nicht die ganz großen Torchancen heraus. Trotzdem gingen die Gäste in der 39. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Andrej Reich in Führung. Unsere Jungs zeigten aber die richtige Reaktion und Dennis Weiland glich nur 3 Minuten später aus. Nach dem Wechsel zeigte sich die gute Vorbereitung der Mannschaft, denn sie entwickelte einen Einbahnstraßenfußball in Richtung Gästetor. Folgerichtig schlugen die 25 Minuten der Möhlens. Roman Möhlen erzielte in der 52. Minute die 2:1 Führung für die Ungar-Elf. Bruder Felix legte in der 65. Minute das 3:1 nach, ehe erneut Roman mit dem 4:1 (76.) den Sack zu machte. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte der Sieg noch höher ausfallen können, denn die Jungs spielten bei enormer Hitze ganz stark auf.

Aufstellung: Rinkel – Stebner, Auerbach (77. Fedtke), Heine, Weiland, Ahrens, Steinweg, Stebner, R. Möhlen, F. Möhlen, Klopp (46. Hospodarz), Medved (46, Schildt)

Bank: Nitsche

Tore: 0:1 Reich (39.), 1:1 Weiland (42.), 2:1 R. Möhlen (52.), 3:1 F. Möhlen (65.), 4:1 R. Möhlen (76.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.