1. Herren unterliegt im Derby mit 0:1

27.08.2017

Das heiß erwartete Derby spülte viele Fußballer an den Vordorfer Sportplatz. Es entwickelte sich das erwartet intensive Spiel, was aber in keinem Fall unfair war. Bereits in der 16. Minute gingen die Gäste nach einem direkten Freistoß von Jan-Niklas Homann in Führung. Die FSV stand etwas kompakter und nahm früh den Schwung aus unserem Spiel. In der 38. Minute hatten wir dann aber doch die Riesenchance zum Ausgleich scheiterten aber am Querbalken des Gästetores. Nach dem Wechsel drängte die Scheil-Elf auf den Ausgleich, traf aber auf eine starke Abwehr und einen guten Keeper Lars Burgdorf. Am Ende nahm die FSV nicht ganz unverdient die 3 Punkte mit nach Hause. Kämpferisch hat sich die Scheil-Elf nichts vorzuwerfen, allerdings fehlte dem Offensivspiel ein wenig die Zielstrebigkeit.

TSV Vordorf: Olbrich – Schulz, Heine, Wülpern, Brendel – Haufe, Köhler (62. Burkhardt), Reinecke, Scheil (82. Einecke), Möhlmann (Albrecht) – Liebich

FSV: Burgdorf – Heuer, M. Homann, Gottschlich, Feddersen – Bruns, J. Homann (70. Heuser), Ellmerich, Müller – Zimmermann, Schade

Tor: J. Homann (16.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.