Zumba-Paddeltour – 29.06.2019

Endlich war es soweit: unser alljährlicher Jahresausflug stand an.

13 Zumba-Mädels waren schon voller Vorfreude auf das Abenteuer, welches uns bevorstand. Und das sommerliche Wetter meinte es außerordentlich gut mit uns.

In Walle an der Okerbrücke trafen wir unseren Bootsführer, der uns, nachdem wir unsere Boote aber erst einmal vom Bootsanhänger runterhieven mussten, noch auf dem Trockenem ausführlich in die richtige Technik des Paddelns einführte.

So manche hatte danach wohl gedanklich schon einen Notfallplan parat im Falle eines unfreiwilligen Kenterns.

Gut, dass wir alle immer mal wieder Armtraining und Liegestütze trainieren, denn nun waren unsere oberen Muskeln gefragt.

Alle schafften es ohne Probleme in die Boote und los ging es. Wir überwanden alle Hindernisse wie im Wasser liegende riesige Bäume, Stromschnellen, stechende Insekten, Sandbänke und Paddelboote, die manchmal ein Eigenleben entwickelten, mit Bravour.

Unsere Boote waren gefüllt mit leckeren Köstlichkeiten und als eine unserer Sportskamaradin lauthals verkündete, dass es nun aber mal langsam Zeit wäre, eine Essenspause einzulegen, gab es von keinem Widerworte und wir verputzen mit großem Hunger ein leckeres Picknick.

Als es gestärkt weiterging und einer in die Runde warf, dass wir erst 1/3 der gesamten Strecke von 23 km hinter uns hatten, kamen leise Zweifel auf, ob dies zu schaffen sei.

 Aber wir schafften es!!!

 Und als nach der letzten Okerbiegung endlich das Ziel erreicht war und alle wohlbehalten aus den Booten krabbelten, konnten wir noch ein superleckeres Abendessen im Biergarten des Seershausener Landgasthofes beim Sonnen-untergang genießen.

Ein aufregender und wunderbarer Tag lag hinter uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.