1. Herren unterliegt beim VFL Wittingen mit 0:2

30.10.2016

Tiefer Platz und ein kampfstarker Gegner, keine leichte Aufgabe für die Scheil-Elf. In einer kampfbetonten aber fairen Partie kamen unsere Jungs gut in die Partie und kontrollierte weitgehend die erste Hälfte. Allerdings war meist am 16er der Gastgeber Schluß. Die Wittinger zogen sich meist weit zurück und setzten ihrerseits durch Konter Nadelstiche. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff hatten unsere Jungs Glück. Sven Arndt lief alleine auf Keeper Torsten Olbrich zu. Dieser drängte ihn gut ab und Arndt traf nur den Außenpfosten. Nach dem Wechsel kamen unser Jungs zu vermehrten Abschlüssen aus der Distanz, die entweder beim Keeper landeten oder an die Querlatte. Die Gastgeber zeigten sich aber als geschlossene Mannschaft und setzten ihre Konter gefährlich. In der 70. Minute war es dann soweit. Sven Arndt nutzte einen unserer Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung und traf sehenswert aus 20 Metern zur Wittinger Führung. In der 82. Minute setzte er mit seinem zweiten Treffer den Schlusspunkt und war so der Mann des Spiels. Nun heißt es nach zwei Niederlagen in Folge Mund abputzen und auch darauf hoffen, dass sich die lange Verletztenliste so langsam mal wieder entspannt.

Aufstellung: Olbrich, Heine, Hahn, Sendel, Schulz, Haufe, Scheil, Köhler, Albrecht, Burkhardt, Reinecke

Eingewechselt: Brendel, Möhlmann, Kruse

Bank: M. Grobe

Tore: 1:0, 2:0 Arndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.