1. Herren besiegt den VFL Germania Ummern mit 4:1

22.03.2015

Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr und waren vom Anpfiff an Herr im eigenen Hause. Die Gäste bekamen kaum Zugriff auf das Spiel und wussten sich wiederholt nur mit Fouls zu helfen. Gerade die daraus resultierenden Standarts ermöglichten unsere Tore. André Heine (10.), Fabian Liebich (17.) und David Voltmer (25.) schossen eine komfortable 3:0 Führung, jeweils nach Standarts, heraus. Nach 28 Minuten erhöhte David Voltmer auf 4:0 und die Gäste waren froh, mit diesem Spielstand in die Pause gehen zu können. Nach dem Wechsel bewies Ummern aber Moral und gestaltete das Spiel ausgeglichen. Die Scheil-Elf versuchte über Konter zum Erfolg zu kommen und überließ Ummern das Mittelfeld. In der 62. Minute gelang VFL-Goalgetter Vitalij Sterz aber nur noch der Ehrentreffer zum 4:1.

Aufstellung: Schmidt (81. D. Buchwald) – Schulz, Weiland, Steinweg, Hahn – Kruse (68. Horneburg), Köhler (81. Albrecht), Heine, Haufe – Liebich, Voltmer

Bank: M. Grobe

Tore: 1:0 Heine (10.), 2:0 Liebich (17.), 3:0, 4:0 Voltmer (25. 28.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.