Drei wichtige Punkte in Holzland

STV Holzland – TSV Vordorf 1:5 (1:3). Den Holzländern war die enorme Belastung der vergangenen Wochen anzumerken. „Diese vielen englischen Wochen – das hat leider nichts mehr mit Fußball zu tun“, so STV-Trainer Thomas Schielke. Sportlich hatte sein Team den Gästen trotz zwischenzeitlichem Ausgleichs zu wenig entgegenzusetzen. Holzland hat nun elf Punkte Rückstand aufs rettende Ufer. Schielke: „Der Ofen ist aus. Ich sage nicht, dass die Saison schon zu Ende ist, aber wir haben langsam keine  Spieler mehr.“ TSV-Coach Heinz-Günter Scheil war hingegen froh: „Der Sieg war sehr wichtig, jetzt müssen wir weiter Gas geben!“

 

STV: Ostwald – Stendel (35. Manfre), Dubielzig (46. Günther), D. Dörries, Ratz – L. Dörries (66. Mollenhauer), Drewitz – Pilzecker, Vogel, Drexler – Kremling.

 

TSV: Olbrich – Winterboer, Heine, Wülpern, Schulz – Renecke, Scheil, Möhlmann, Albrecht – Liebich, Horneburg.

Tore: 0:1 (12.) Liebich, 1:1 (18.) Pilzecker (Foulelfmeter), 1:2 (22.) Liebich, 1:3 (40.) Scheil, 1:4 (51.) Liebich, 1:5 (55.) Reinecke.

 

Quelle:

Sportbuzzer – 30.04.2018

 

Kommentar verfassen