1. Herren scheidet in Wolters-Pokal aus! 0:3 beim SV Reislingen/Neuhaus

16.08.2017

In der 3. Runde des Wolters-Bezirkspokals war für die Scheil-Elf leider Schluss. Nachdem unsere Jungs mit dem TSV Hillerse und dem SV GW Calberlah gleich zwei Favoriten stürzte mussten sie heute beim Fast-Landesliga-Aufsteiger SV Reislingen/Neuhaus ran. Die Gastgeber waren also gewarnt und begannen entsprechend konzentriert. Scheilo musste neben Fabian Liebich (Urlaub) auch den angeschlagenen Dominik Scheil ersetzen. Unsere Elf hatte sich noch nicht gefunden, da stand es durch Lucas Friedrich bereits 1:0 für die favorisierten Gastgeber. Danach verlief die erste Hälfte weitestgehend ausgeglichen. Große Torchancen gab es auf beiden Seiten nicht. Die Gastgeber ließen den Ball gut laufen und ließen unsere Jungs lange Wege gehen. In der Schlussviertelstunde legten die Gastgeber mit zwei Jokertoren durch Jonas Schöbel (78.) und Karim Benaissa (85.) nach. Trotzdem hat die Scheil-Elf einen sensationellen Pokalwettbewerb gespielt und 2 absolute Favoriten stürzen können. Nun gilt die Konzentration der Liga!

SVR: Lettau – Skrodsky, Löwner, Baltrusch, Moser – Minardi (77. Schöbel), Vandreike – Karatas, D. Lauriola (72. Rzepka), M. Lauriola (64. Benaissa) – Friedrich.T

TSV: Olbrich – Sendel (69. Grobe), Heine, Wülpern, Schulz – Köhler, Haufe, Brendel, Reinecke (78. Winterboer) – Horneburg (67. Albrecht), MöhlmannL

Tore: 1:0 (1.) Friedrich, 2:0 (78.) Schöbel, 3:0 (85.) Benaissa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.