Was für ein Tag!

Seit einigen Wochen hatten wir uns mit dem Thema ‚G-Jugend Turnier‘ auf der Sportwoche in Vordorf beschäftigt – und am Samstag, den 20.06. war es endlich soweit. Insgesamt zehn G-Jugend Mannschaften der Jahrgänge 2008 bis 2010 aus den Kreisen Gifhorn, Wolfsburg und Braunschweig sind an den Start gegangen. Die Aufregung und Anspannung war ziemlich früh zu merken und immer wieder gingen die Blicke Richtung Himmel in der Hoffnung, dass eine bedrohlich aussehende Wolkendecke lange genug dicht hält, damit wir das Turnier im trockenen zu Ende bringen können. Dank vieler helfender Hände und einer sehr detaillierten Planung waren pünktlich um 13 Uhr alle Mannschaften auf dem Platz und wurden von unserem JSG-Südkreis Jugendleiter Rüdiger Sendel begrüßt, der die kurzfristige Unterstützung von Eintracht Braunschweigs Maskottchen ‚Leo‘ genießen durfte. Alle Kinder, bzw. die einzelnen Teams hatten die Möglichkeit ein schönes Erinnerungsfoto mit Leo zu machen, welches das erste Highlight an einem ganz besonderen Tag war.

Aufgeteilt in zwei Gruppen und auf zwei Plätzen gleichzeitig gespielt, ging dann das muntere Treiben los. An dieser Stelle ein riesen Lob und Dank an Florian Rex und Daniel Ungar, die durchgehend und fast ohne Pause als Schiedsrichter alle Spiele leiteten. Mit weit über 100 teilnehmenden Kindern und entsprechend vielen Eltern, Geschwistern, Freunden, Betreuern und weiteren Zuschauern war die ganze Angelegenheit ein großes Event für solch junge Fussballer. Aber diese Aufgabe haben sie alle mit Bravour gemeistert und trotz einer ganz kurzen wetterbedingten Unterbrechung lief das Turnier komplett ohne Probleme und mit sehr viel Spaß und Erfolg durch.

Am Ende der Gruppenphase ging es dann direkt weiter mit den Play-Off Spielen um die Plätze zehn bis eins.

 

Spiel um die Plätze 10 und 9: TuS Müden/Diek. – Okertal II – 1:0

Spiel um die Plätze 8 und 7: JSG Südkreis II – JFV Kickers – 0:3

Spiel um die Plätze 6 und 5: Okertal I – JSG Südkreis I – 3:1

Spiel um die Plätze 4 und 3: Hoitlingen – Platendorf 1:3

Spiel um die Plätze 2 und 1: Boldecker Land – FC Wenden 0:2

 

Nach ca. drei Stunden Fussball stand dann endlich unser Turniersieger fest. Die Gäste vom FC Wenden aus dem Kreis Braunschweig sicherten sich den Erfolg im Endspiel, aber an diesem Tag gab es natürlich nur Gewinner. Die Mannschaften sammelten sich wieder auf dem Platz für die Siegerehrung, in dem es für jedes Team einen Pokal und das Mannschaftsbild mit Leo gab, so wie eine Medaille für jeden Teilnehmer. Ein rundum gelungener Tag ging schließlich zu Ende und wir freuen uns jetzt schon auf ein ähnliches Erlebnis auf der TSV Vordorf Sportwoche in 2016.

 

Bedanken möchten wir uns recht herzlich bei den JSG-Südkreis Eltern für die klasse Unterstützung, all den leckeren Kuchen und natürlich die Bewirtung – Lob und Anerkennung für das was ihr schon wieder auf die Beine gestellt habt. Abschließend möchten wir uns auch bei Herrn Ankermann von Edeka-Ankermann in Meine für seine sehr gern angenommene Obstspende sowie bei Karsten und Bärbel Sielemann der Firma Sielemann Automobile aus Vordorf bedanken, die uns mit einer sehr ansprechenden finanziellen Unterstützung zur Seite standen.

DSC_3403 DSC_3405 DSC_3495 DSC_3536 DSC_3581

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.